Tiefer gehen

Mitten im Leben – Einblicke in die letzte Lebensphase

Interviews

Interview mit Christa Scholz

Christa Scholz arbeitet als Krankenseelsorgerin im Hospiz Köpenick. Sie kommt aus dem Erzbistum Berlin, dass mit etwa 412.000 katholischen Christen Berlin, den zentralen und nördlichen Teil Brandenburgs und Vorpommerns und die Stadt Havelberg in Sachsen-Anhalt umfasst. Im Interview gibt sie Einblicke in ihr Leben, ihre Motivation und den Alltag mit Sterbenden. Was bedeutet Seelsorge? Drehen

Weiterlesen »

Interview mit Karin Lietz

Wie sind Sie Sozialarbeiterin geworden, was gab den Ausschlag für diesen Beruf? Es klingt vielleicht befremdlich, aber Sterben und Tod begleiten mich bereits mein bisheriges berufliches Leben, also mehr als zwei Jahrzehnte. Ich habe nach dem Abitur eine Ausbildung zur Krankenschwester absolviert, um die Wartezeit auf den Medizinstudienplatz sinnvoll zu nutzen. Während meines Medizinstudiums ist meine

Weiterlesen »

Reportagen

Porträts

Jeder stirbt seinen eigenen Tod

„Wenn eine Mutter noch viel für ihre Kinder klären möchte, dann überlegen wir gemeinsam mit ihr, was hilfreich wäre.“ Die Berliner Journalistin Amet Bick sprach mit Sabine von Leupoldt, verantwortliche Pflegefachkraft im Hospiz Köpenick.

Weiterlesen »

Weiter zu:
Kontakt