Aktuelle Regelungen für Besuche

Unsere Gäste dürfen täglich Besuch empfangen. Die Anzahl der Besuchenden ist ausdrücklich nicht auf eine Person beschränkt. Damit der Abstand gewahrt werden kann, empfehlen wir, dass nur zwei Personen zeitgleich zu Besuch kommen.

Bitte beachten Sie:

Sofern Sie 

  • an Atemwegserkrankungen und / oder Fieber leiden, 
  • Kontakt zu Personen haben, die mit COVID-19 infiziert sind bzw. selbst infiziert sind,
  • sich in den letzten 14 Tagen in einem Risikogebiet aufgehalten haben,

sehen Sie bitte von einem Besuch ab.

Bitte tragen sie eine FFP2-Maske und lassen Sie diese während ihres gesamten Besuches auf Mund und Nase.

Zu Ihrem und unserem Schutz werden im Hospiz täglich Antigen-Schnelltests durchgeführt. Ein Besuch ist – unabhängig davon, ob Sie geimpft oder genesen sind – nur mit einem vorab durchgeführten, negativen Antigen-Schnelltest möglich. Die Testung erfolgt im Hospiz und nimmt ca. 15 Minuten Wartezeit in Anspruch. Sofern Sie den Nachweis über einen negativen Antigen-Schnelltest von einer anderen Teststelle mitbringen, darf dieser nicht älter als 24 Stunden sein. Für den Nachweis über einen negativen PCR-Test gilt eine 48-Stunden-Frist.

Bitte desinfizieren Sie Ihre Hände regelmäßig, insbesondere beim Betreten und Verlassen des Hospizes.

Halten Sie ausreichend Abstand (1,5 – 2 m) zu anderen Menschen, insbesondere zu anderen Gästen sowie zum Personal.