Letzte-Hilfe-Kurs

Ein Kursangebot zu den Themen Vorsorge, Sterben, Tod und Trauer: 6. Juli 2024, 13 Uhr.

Der Kurs richtet sich an interessierte BürgerInnen, insbesondere an betroffene und/oder pflegende Angehörige. Zwei Mitarbeitende des Hospiz Köpenick vermitteln Basiswissen, Orientierung und praktische Handgriffe für die letzte Lebensphase. Der Kurs soll den vermeintlichen Tabuthemen Sterben, Tod und Trauer Raum geben, Bewusstsein schaffen, Ängste nehmen, Mut schenken.

Nächster Letzte-Hilfe-Kurs:
Samstag, 6. Juli 2024
13–18 Uhr
Anmeldung über Susanne Stein
Sozialarbeiterin Hospiz Köpenick
Telefon: 030 – 3035 3442
E-Mail: s.stein@hospiz-koepenick.de


Kursthemen sind unter anderem:

  • Woran erkenne ich, dass ein Mensch stirbt?
  • Welche Bedeutung haben Essen und Trinken am Lebensende?
  • Was ist eine Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung?
  • Wie kann ich einem trauernden Menschen hilfreich zur Seite stehen?

Der Kurs ist kostenfrei, um eine Spende für unsere Hospiz-Arbeit wird gebeten.

Informationen zu Terminen und Anmeldung über:
Susanne Stein, Sozialarbeiterin Hospiz Köpenick
Telefon: 030 – 3035 3442
E-Mail: s.stein@hospiz-koepenick.de