26. September | Donnerstag | 15 Uhr | Apfelkuchenkonzert im Hospiz

Im Rahmen der 22. Berliner Hospizwoche laden wir Sie zum Apfelkuchenkonzert ins Hospiz Köpenick ein.
Inzwischen sind sie eine wunderbare Tradition: Gespräche über Gott und die Welt im Hospiz Köpenick. Dazu Musik. Dieses Mal spielt die hochbegabte 12jährige Jungstudentin Anna-Tessa Timmer auf dem Cello, begleitet von ihrem Vater auf dem Klavier. Zur nachmittäglichen Stärkung gibt es selbstgebackene Kuchenkreationen und – Zeit miteinander. Das Apfelkuchenkonzert verbindet die Gäste des Hospizes und deren Angehörige mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der DRK Kliniken Berlin, mit den zahlreichen Besucherinnen und Besuchern und allen, die sich für die stationäre Hospizarbeit im Süden Berlins interessieren.

Der Eintritt ist frei.

DRK Kliniken Berlin | Hospiz Köpenick
Haus 27
Salvador-Allende-Straße 2–8
12559 Berlin
Tram M27, 67, Bus 169 (von S-Bahnhof Köpenick)
Bus 165 (von Märkisches Viertel), Bus X69 (von S-Bahn Köpenick)
www.hospiz-koepenick.de